ipm-Netzwerk Innovationen Projekte Methoden ipm_Startseite (Innovationen Projekte Methoden)

 
Als Partner der „offensive Mittelstand -gut für Deutschland“ können wir Ihnen die folgende Online-Checks zur Vergügung stellen: [mehr...]
Fragen zu Ihrer betrieblichen Notfallstrategie:
Was passiert mit Ihrem Unternehmen, wenn Sie plötzlich durch Krankheit oder einen Unfall ausfallen?

Wer steuert Ihr Unternehmen, wer ist befugt, Verhandlungen zu führen, Verträge  abzuschließen oder Zahlungen zu veranlassen, und wer …. ???   [mehr...]
Innovationen Projekte Methoden
Panel-Menu
 
Unternehmen müssen
Ihre internen und
externen Prozesse
den sich ändernden
Rahmenbedingungen
anpassen.

Neue Produkte, neue
Techniken, neue
Produktionsmethoden
und neue Prozesse
erfordern einen
abgestimmten Ablauf.

Mit der Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse (Ablaufprozesse) reduzieren Sie Kosten, verbessern die Qualität und erhöhen so Ihren Wettbewerbsvorteil. [mehr...]

Checks und Standards

INQA-Unternehmenscheck

Potenzialanalyse „Innovation sichert Erfolg“
Die Wertstromanalyse ist eine betriebswirtschaftliche Methode zur Visualisierung ganzheitlicher Waren- und Informationsströme eines bestimmten Produktes bzw. Produktfamilie.

Der verbesserter Wertstrom eliminiert, bei
dem nicht-wertschöpfenden Tätigkeiten unnötige Liegezeiten und... [mehr...]
Der Kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP)basiert auf dem Gedanken, dass in jedem Unternehmen ein großes Verbesserungspotential darin liegt, viele kleine Mängel zu erkennen und zu beseitigen. [mehr...]
In moderierten Workshops kommen Menschen zusammen, die gemeinsam Strategien entwickeln, um aktuelle Herausforderungen, Aufgaben oder Probleme zu bewältigen.

Die gemeinsam erarbeiteten Ideen, Erkenntnisse und Anregungen werden dokumentiert und visualisiert, bewertet und favorisiert. [mehr...]
Mit der Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse  reduzieren Sie Kosten, verbessern die Qualität und erhöhen so Ihren Wettbewerbsvorteil
Kennen Sie die Stärken und Schwächen und vor allem die Potenziale Ihres Unternehmens?

ipm Innovationen Projekte Methoden

Die ipm-Initiative
verfolgt das Ziel die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen zu stärken.

Erfahrungen zeigen, dass die methodische Zusammenarbeit einen effektiven Wettbewerbsvorteil schafft. Kooperationen mit anderen Unternehmen ist eine Möglichkeit, sich in einem schwierigen Marktumfeld zu behaupten. Der steigende Wettbewerbs- und Kostendruck fordert auch von kleinen und mittleren Unternehmen neue Organisationsstrukturen.

Was ist das Besondere an der „ipm-Initiative“?

Durch die "ipm-Initiative" decken wir (für kleine und mittlere Unternehmen) vorhandene Potenziale und Ressourcen auf und machen sie zugänglich.

Ein effektiver Mehrwert ergibt sich durch die gemeinsame Nutzung von Ressourcen (Flächen, Gebäude, Maschinen, Logistikabwicklungen, technische Ausstattungen, Personal,  usw.).

Machen auch Sie sich diesen Vorteil zu Nutze.

Leistung auf einen Blick

Wir bieten Ihnen Unterstützung bei...
• der Analyse Ihres Logistiksystems
• der Identifizierung von Schwachstellen
• der Erarbeitung von Verbesserungsmöglichkeiten
• der Erstellung eines neuen Logistikkonzeptes
• der Umsetzung des Konzeptes
• der Standardisierung Ihrer Arbeitsabläufe
• der Einführung von Produktionssystemen

Unsere Beratungsdienstleistungen
• Wertstromanalysen und Wertstromdesign
• Verbesserung der Prozesse und Optimierung der
   Durchlaufzeiten
• Aufdecken von unnötigen oder umständlichen Prozessen
• Analyse der Arbeitsabläufe
• Ermittlung der Auswirkungen von geplanten
   Prozessänderungen
• Steigerung von Effizienz und Wirtschaftlichkeit im
   Logistikbereich
• Rechtzeitige Erkennung von Engpässen
• Erzielung einer gleichmäßigen Auslastung der
   Kapazitäten

Logistik- KVP- und Wertstrom-Schulung

Chefsache (betriebliche Notfallstrategie)

Sind Sie auf den Notfall vorbereitet?

Was passiert mit Ihrem Unternehmen, wenn Sie plötzlich durch Krankheit oder einen Unfall ausfallen?

Wer steuert Ihr Unternehmen, wer ist befugt, Verhandlungen zu führen, Verträge  abzuschließen oder Zahlungen zu veranlassen, und wer …. ???

Es ist jedem zu wünschen, dass ihm eine solche Notlage erspart bleibt, aber sollte es tatsächlich einmal so weit kommen, dann übersteigt der Wert einer gut durchdachten Vorsorge bei weitem den Wert des damit verbundenen Aufwandes an Zeit und Geld.

Mit unserem Projekt „Chefsache“ unterstützen wir Firmenlenker, die vorausschauend ihrer Verantwortung gegenüber ihrem Unternehmen und vor allem ihren Angehörigen nachkommen.

Unternehmens-Check und Potenzialanalyse

ipm -Partner der „offensive Mittelstand -gut für Deutschland“

Kennen Sie die Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens?

Mit der Potenzialanalyse können vor allem Unternehmer kleiner Betriebe systematisch ihre Innovationsmöglichkeiten und -prozesse überprüfen. Darüber hinaus ist die Potenzialanalyse auch für Führungskräfte von Abteilungen oder Teams in größeren Unternehmen geeignet.

Praxishilfen


INQA-Unternehmenscheck

INQA-Check „Personalführung“

Potenzialanalyse „Innovation sichert Erfolg“

GDA-ORGAcheck

KVP, "intelligenter" -statt härter zu arbeiten"

KVP oder der kontinuierliche
Verbesserungsprozess
bezeichnet die stetige Verbesserung der Produkt-,Prozess- und Servicequalität.

Dabei arbeiten die Mitarbeiter eigenständig in
ihren Abteilungen und Teams an laufenden Verbesserungen in ihrem Verantwortungsbereich und in ihrem Umfeld. Die kleinen Verbesserungen stehen im Vordergrund.

KVP erfordert eine Unternehmenskultur, die von Offenheit und Veränderungsbereitschaft geprägt ist und in der Teamarbeit vorherrscht. Deshalb sind die Vorgesetzten durch ihr Verhalten gegenüber ihren Mitarbeitern besonders gefordert.

Sprechen Sie mit uns, wir geben Ihnen gerne Auskunft über Abläufe, Vorteile und Nutzen der Prozesse.

KVP-Prozess ist ein Wirtschaftlichkeitsfaktor!

KVP-Prozess ist ein Wirtschaftlichkeitsfaktor!

„Die schnelle Umsetzung von vereinbarten Maßnahmen bewirkt den wirtschaftlichen Nutzen des KVP‘s für Ihr Unternehmen“.

Unternehmen passen sich kontinuierlich den sich verändernden Anforderungen des Marktes an
(technologische Entwicklungen, Bedürfnisse, Wettbewerber, Kosten-/Preisdruck etc.).

Diese Entwicklung ist eine der Kernaufgaben des Managements.

Sie wollen sich mit dem Thema KVP beschäftigen und einen systematischen Ansatz zur kontinuierlichen Verbesserung ihrer Produkte, Prozesse und Dienstleistungen einleiten?

Wir stehen Ihnen hierzu als Partner gerne zur Verfügung.

Prozessdenken und Optimierungen

Prozessdenken- und Optimierung

Optimierung von Warenfluss, Produktionsprozess und Lieferkette -Bündelungs- und Synergieeffekte bei logistischen Prozessen.

Welche Methoden und Werkzeuge für Ihre logistischen Herausforderung am effizientesten sind, erfahren Sie im persönlichen Gespräch.

Wer sich auf den Methoden von gestern ausruht und heute den Anschluss an die modernen Techniken und Methoden verpasst, der kann schon morgen den Wettbewerbern hinterherhinken.

Innovation – unverzichtbar für Unternehmenserfolg

Konzept- und Strategieentwicklung sind die hohe
Schule der Logistikberatung.

Welchen Grund sollte es für Sie geben, uns als
Unternehmensberatung Ihr Vertrauen zu schenken?
Dafür gibt es ein wesentliches Argument:
Wir können nicht nur Theorie, wir können auch Praxis.
Wir betreuen und unterstützen Sie bei sämtlichen
Abläufen und Strukturen Ihres Unternehmens - von
der kurzfristigen Einzelmaßnahme bis zum
langfristigen Gesamtprojekt, vom Klein- und
Mittelstand bis zum Großkonzern.

ipm-Netzwerk Baden-Württemberg

Kräfte bündeln, Kooperationenspartner finden und Ressourcen nutzen.
Das Kapital von heute ist neben einem innovativen Knowhow, vor allem ein effektives und gut funktionierendes Netzwerk.

Dadurch eröffnen sich auch Chancen, Projekte und Pläne zu realisieren, die für ein einzelnes Unternehmen nicht zu bewältigen sind.

So dient eine Kooperation zwischen wirtschaftlich und rechtlich unabhängigen Unternehmen der Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Unternehmens.

Mit uns als Ihr Partnerunternehmen können Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und Ihren Kunden den gewohnten Service bieten.
Briefe schreiben, ausdrucken, falten, in Umschläge stecken, Briefmarken aufkleben, zur Post bringen -zu viele Schritte, um Ihre Briefpost auf den Weg zu bringen.

So versendet man Briefe heute!
Sie schreiben den Text und klicken auf verschicken.....[mehr...]
keine Vertragslaufzeit
keine Grundgebühr
kein Mindestumsatz

Wir haben für Neukunden* einen Unternehmenscheck entwickelt, welcher schnell und effizient, Defizite und Potentiale in der Unternehmensausrichtung aufdeckt.
Unser Unternehmenscheck
beinhaltet fünf Grundbausteine
einer erfolgreichen
Unternehmensstrategie.
[mehr...]

ipm -Innovationen Projekte Methoden: Leistung auf einen Blick
Jeder Mensch kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Situation kommen, dass er wichtige Angelegenheiten seines Lebens nicht mehr selbst regeln kann.

Durch eine Vollmacht bestimmen Sie, wer Ihre Angelegenheiten regelt, wenn Sie zwar noch leben, aber dazu selbst nicht mehr in der Lage sind. [mehr]
Jeder Mensch kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Situation kommen, dass er wichtige Angelegenheiten seines Lebens nicht mehr selbst regeln kann.

Durch eine Vollmacht bestimmen Sie, wer Ihre Angelegenheiten regelt, wenn Sie zwar noch leben, aber dazu selbst nicht mehr in der Lage sind.

Wenn Sie also gewährleisten wollen, dass Ihre Angehörigen (im Ernstfall) für Sie rechtlich handeln dürfen, müssen Sie ihnen eine Vollmacht erteilen oder andere Verfügungen treffen.
Sind Sie auf den Notfall vorbereitet?